Home

JETZT 
WEIHNACHTS­BAUM 
BESTELLEN

  • mit viel Sorgfalt ausgewählt
  • sichtbare Premiumqualität
  • wenige Tage vor dem Versand gesägt
  • sicher verpackt im Weihnachtsbaumnetz & Versandkarton
  • pünktlich zum Wunschtermin geliefert

 

Jetzt bestellen!

Bis Weihnachten sind es nur noch: 26 days 07 hours 51 minutes 48 seconds

Ihren Weihnachtsbaum 

Jetzt bestellen!

Bis Weihnachten sind es nur noch: 26 days 07 hours 51 minutes 48 seconds

Unsere Weihnachtsbäume … so geht´s

 

Weihnachtsbaum aussuchen, Liefertermin festlegen und bis spätestens 16.12.2021 bestellen

Nordmanntanne 150 – 175cm
39,90 €

Nordmanntanne 125 – 150cm
33,90 €

Nordmanntanne 100 – 125cm
27,90 €

Nordmanntanne

Nordmanntanne 90 – 110cm
21,90 €

Weihnachtsbaum Blaufichte

Blaufichte 90 – 110cm
21,90 €

Blaufichte 100 – 125cm
24,90 €

Blaufichte 125 – 150cm
29,90 €

Blaufichte 150 – 175cm
34,90 €

Ablauf Ihrer Weihnachtsbaum-Bestellung

Unsere Weihnachtsbäume – Auswahl leicht gemacht:

Damit sie entspannt Ihren passenden Weihnachtsbaum finden, haben wir uns auf die drei beliebtesten Größen festgelegt:

  •   90 – 110 cm
  •   90 – 110 cm auf einem Holzkreuzständer
  • 100 – 125 cm
  • 125 – 150 cm
  • 150 – 175 cm

Wunschtermin festlegen:

Legen Sie einfach Ihren Wunschtermin fest und
bestellen Sie spätestens bis zum 16.12.2021, damit Sie ihr Weihnachtsbaum garantiert zum Fest erreicht.


Wohin soll es gehen?

Damit wir eine akkurate und wunschgemäße Zustellung veranlassen können, geben Sie bitte Ihre Adresse an. Im Bestellprozess werden Sie automatisch nach Ihrer Adresse gefragt. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, eine Lieferadresse anzugeben, die von der Rechnungsadresse abweicht.

Fertig.


 

Verpackung und Versand der Weihnachtsbaum-Bestellung

Nach Bestelleingang – Verpackung – Transport 

Wir legen großen Wert darauf, dass Ihr bestellter Weihnachtsbaum wohlbehalten bei Ihnen eintrifft. Dazu wird der geschlagene Baum nach einer Ruhezeit von 24 h in ein Netz gezogen, damit die Äste eng anliegen und nicht abbrechen. Anschließend wird Ihr Tannenbaum in einen zweiwelligen Versandkarton verpackt.

Der sicher verpackte Weihnachtsbaum wird nun an unseren Transportdienst übergeben.

Und los geht’s.

Die Zustellung Ihrer Bestellung über den Versanddienstleister DPD erfolgt von Montag bis Freitag. Die Auslieferung über DPD kann 2 bis 3 Tage in Anspruch nehmen.

Nordmanntanne bis Blaufichte – Die beliebtesten Weihnachtsbäume

Das Weihnachtsfest naht und noch keinen Tannenbaum daheim? Lassen Sie das unsere Sorge sein. 

Wir beschäftigen uns seit über 25 Jahren mit der Produktion und dem Verkauf von Weihnachtsbäumen. Mit großer Sorgfalt und Fachwissen werden unsere Weihnachtsbäume in unserer Baumschule in Brandenburg aufgezogen und versorgt.

Alle Weihnachtsbäume werden erst wenige Tage vor dem Versand geschlagen.

Das Beste ist, Sie müssen nicht bei Wind und Kälte hinaus, denn das übernehmen wir für Sie. Wir liefern Ihnen Ihren schönen Weihnachtsbaum direkt bis vor die Haustür!

Ein Weihnachtsbaum ist ein Geschenk der Natur – ein Naturprodukt – und kein Baum ist wie der andere. Um Ihnen eine gleichbleibende Qualität anzubieten, werden alle Tannenbäume handverlesen ausgewählt.

Und nicht zu vergessen: die positive Klimabilanz eines echten Weihnachtsbaums.

 

Jetzt bestellen!

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Deutschlands

Bald ist es wieder soweit – es duftet nach Glühwein, der Weihnachtsbaum ist schön beleuchtet und diese besondere Stimmung liegt in der Luft. Die Weihnachtszeit beginnt und für viele ist sie die schönste Zeit des Jahres. Ebenso wie der Gang in die Kirche, ist es oft Tradition auch einen Weihnachtsmarkt zu besuchen. In Deutschland gibt es unzählige Märkte die mit traditionellen Leckereien und Weihnachtsstimmung locken. Aber wo oder wie findet man die schönsten Märkte Deutschlands?

Oft fällt die Wahl auf den nächstgelegenen Markt. Doch es lohnt sich auch mal über den Tellerrand hinaus zu blicken. Aus diesem Grund und weil die Auswahl beinahe unbegrenzt ist, möchten wir Ihnen unsere Top 5 der schönsten und beliebtesten Märkte Deutschlands vorstellen.

  1. Kölner Weihnachtsmarkt – Den Anfang macht der Kölner Markt. Mit über 4 Millionen Besuchern in jedem Jahr gehört der Kölner Markt definitiv zu den Beliebtesten. Für die passende Weihnachtsstimmung sorgt ein riesiger prachtvoll geschmückter Weihnachtsbaum direkt vor dem Kölner Dom. Zusätzlich sorgen über 100 Veranstaltungen wie Konzerte, Schausteller und Kasperltheater für ein atemberaubendes Programm. Besuchen Sie den Kölner Markt in der Zeit vom 25. November bis zum 23. Dezember und überzeugen sie sich selbst.
  1. Nürnberger Christkindlesmarkt – Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist wohl einer berühmtesten in Deutschland. Der Grund ist dafür liegt auf der Hand. Er wird vom Christkind höchstpersönlich eröffnet und trägt deshalb seinen Namen. Neben diesem prominenten Besuch gibt es jedes Jahr ein weihnachtliches Programm aus Konzerten, Führungen und Ausstellungen. Nach dem Weihnachtsgeschenkekauf sollten Sie sich also mit Glühwein, Punsch und dem originalen Nürnberger Lebkuchen verwöhnen. Dies ist in der Zeit vom 26. November bis zum 24. Dezember möglich.
  1. Internationaler Markt Essen – Es ist einer der schönsten Märkte in Nordrhein-Westfalen. Der internationale Markt in Essen lockt mit über 250 Ständen an denen Kulinarisches und Handwerkskunst erworben werden kann. Weltweites Kulturgut wie Bernsteinschmuck aus dem Baltikum, Kunsthandwerk aus Afrika oder modische Accessoires aus Nepal faszinieren die vielen Besucher Jahr für Jahr. Darüber hinaus gibt es einen Mittelaltermarkt auf dem Korbflechter, Lederpunziere und Imker bei traditionell mittelalterlicher Musik bestaunt werden können. Der internationale Markt in Essen ist auf jeden Fall einen Besuch wert und ist vom 12. November bis zum 23. Dezember geöffnet.
  1. Historischer Markt Hamburg – Besonders im Norden locken wunderschöne Märkte im Jahr Millionen von Besuchern an. Einer davon ist der historische Markt in Hamburg. In der Hansestadt gibt es beinahe in allen Stadtteilen einen Markt. Der historische Markt befindet sich direkt am Rathausplatz und ist wohl einer der beliebtesten. Dort wartet an jedem Adventssonntag eine Weihnachtsparade mit Wichteln, Elfen und Rentieren auf Sie. Doch auch unter der Woche gibt es einiges zu sehen. Täglich um jeweils 16, 18 und 20 Uhr fliegt der Weihnachtsmann höchstpersönlich mit seinem Schlitten über den historischen Weihnachtsmarkt. Ein Blick nach oben lohnt sich.
    Der historische Markt in Hamburg ist in der Zeit vom 25. November bis zum 23. Dezember für Sie geöffnet.
  1. Dresdner Striezelmarkt – Abschließend geht es auf den Dresdner Striezelmarkt, den ältesten Markt Deutschlands. Neben den besonderen Bauwerken Dresdens gibt es allerhand Leckereien wie beispielsweise original Dresdner Stollen und gebrannte Mandeln. Ein besonderes Highlight ist der Weihnachtsbaum und die größte Stufenpyramide der Welt. Mit über 14 Metern und 42 Figuren erleuchtet sie den gesamten Markt. Verpassen Sie nicht den Weihnachtsmann der täglich ein Türchen am großen Adventskalender öffnet. Der Dresdner Striezelmarkt ist perfekt für Groß und Klein und ein Reiseziel für alle Weihnachtsfans. Vom 22. November bis zum 23. Dezember ist er für Sie geöffnet.

Wir hoffen Ihnen hat die kleine Zusammenfassung der beliebtesten Märkte Deutschlands gefallen und Sie haben eine Anregung für die kommende Weihnachtszeit bekommen oder Sie schwelgen einfach noch in Erinnerung an Ihre vergangen Weihnachtsmarktbesuche. Wir wünschen Ihnen in jedem Fall viel Spaß und eine besinnliche, friedliche Weihnachtszeit.

 

Zum Shop

4.8/5 - (36 )

Kommentare sind geschlossen.

0
    0
    Ihre Bestellung
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop